Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gern!
Telefon 05261.2889458
Logopädie Lemgo

Verlauf der Sprachentwicklung

Zu Beginn:
  • Schreien und Gurren
Bis 2 Monate:
  • Beginn der 1. Lallphase
  • Gurgellaute
Bis 4 Monate:
  • Schmatzlaute
  • Vokallaute
  • erste Silben
Bis 6 Monate:
  • Beginn der 2. Lallphase
  • Silbenketten werden gebildet, z. B. babababa
Bis 1 Jahr:
  • Lallen
  • große Vielfalt an Lauten
  • erste Wörter
  • Silbenverdoppelungen z. B. „Mama, Papa“, Babysprache
  • beginnendes Sprachverständnis mit 8-9 Monaten
Bis 1 ½ Jahre:
  • p, b, m, n
  • erste Laute werden gezielt zur Wortbildung eingesetzt z. B. "Ball", "bababa"
  • Einwortsätze
Bis 2 Jahre:
  • w,f,t,d
  • Wortschatz ca. 50 Wörter
  • vor allem Nomen sowie erste Verben und Adjektive
  • 1. Fragealter
  • Zwei- und Dreiwortsätze
Bis 2 ½ Jahre:
  • Laute g,k,ch,r
  • Wortschatz nimmt stark zu (Wortschatzexplosion)
  • erster Gebrauch von "ich"
  • Mehrwortsätze
Bis 3 Jahre:
  • Einsatz erster schwieriger Konsonantenverbindungen bl-, kn-, kr-, gr-,…
  • Starke Zunahme des Wortschatzes
  • 2. Fragealter (wer, wie, was, warum)
  • Einfache Sätze sind richtig
  • Erste Nebensatzbildungen
Bis 4 Jahre:
  • Beherrschung aller Laute der Muttersprache (bis evtl. Zischlaute s,z,sch und schwierige KV)
  • Das Kind lernt, längere Sätze aus bis zu 8 Wörtern zu bilden und beginnt 2 kleine Sätze zu verbinden.
  • Es kann ein Erlebnis verständlich erzählen.
  • Artikel (der, die, das) und Präpositionen (auf, unter ...) werden noch selten verwechselt.
Bis 6 Jahre:
  • Beherrschung aller Laute
  • Wortschatz groß genug zum differenzierten Ausdruck
  • Grammatik wird gut beherrscht
  • Gedankengänge können beschrieben werden
  • mehrere Zeit- und Pluralformen sind vorhanden
  • Nacherzählen und berichten von Erlebnissen und Geschichten
Behandlungsfelder
Rechtliches